chupanhcuoitamdao.com ist ein kostenloses Angebot, welches sich durch Werbung refinanziert. Adblocker minimieren die Einnahmen monatlich um 40%. Wenn du möchtest, dass wir auch in Zukunft unsere Redakteure bezahlen können, deaktiviere bitte deinen Adblocker.

Du willst dennoch keine Werbung oder diese deutlich minimieren?

Hier mehr erfahren
Moviejones finanziert sich nur über Werbung
Möchtest du MJ helfen, deaktivere bitte deinen Adblocker. Falls du dennoch weniger Werbung sehen willst und das sogar kostenlos, erfährst du hier mehr.
Mein Filmtagebuch...
Repo Men gesehen am  
ReWatch Reminder nicht öffentlich
Bitte logge dich ein...
x

Repo Men (2010)

Ein Film von Miguel Sapochnik mit Liev Schreiber und Jude Law

Kinostart: 03. Juni 2010111 Min.FSK16Action, Science Fiction, Thriller
Meine Wertung
Ø MJ-User (8)
Mein Filmtagebuch
Repo Men Bewertung

Repo Men Inhalt

In der futuristischen Welt des Actionthrillers "Repo Men" haben sich zahllose Menschen mit hoch entwickelten künstlichen Organen ihr Leben verlängern lassen. Die Schattenseite dieser medizinischen Revolution, die von der so genannten Union vertrieben wird, findet sich wie gewohnt im Kleingedruckten. Wer die horrenden Raten für die verführerischen oder lebensnotwendigen Hightech-Organe nicht zahlen kann, bekommt Besuch von den perfekt geschulten Eintreibern, die auf direktem Weg zurückholen, was der Union gehört. Und das ohne jede Rücksicht auf Verluste, denn kaum einer überlebt die Rückhol-Operationen der "Repo Men".

Jude Law spielt Remy, einen der Fähigsten dieses Spezialistenteams, für den jeder gelungene Eingriff kaum mehr als ein Zahlungseingang auf seinem Konto ist. Doch nach einem Herzinfarkt bei einem seiner Aufträge erwacht er wie neugeboren mit dem Topprodukt seines Arbeitgebers in seiner Brust, aber auch mit einem Gewissen, das ihn seinen blutigen Job überdenken lässt, und einem gewaltigen Schuldenberg. Als er die Ratenzahlungen nicht mehr leisten kann, schickt ihm die Union seinen ehemaligen Partner, den gnadenlosen Repo-Man Jake (Oscarpreisträger Forest Whitaker) hinterher, um ihm sein Herz wieder aus der Brust zu reißen.

Aus dem Jäger wird ein Gejagter und gemeinsam mit seiner Ex-Frau Beth (Alice Braga), die ihm beibringt, wie man das System unterwandert, beginnt er seine atemlose Flucht durch eine bizarre Welt, in der es nur so wimmelt von seltsamen Freunden und skrupellosen Feinden. Ex-Repo-Man Remy wird zum Helden und zur Hoff nung für tausende andere, die jeden Tag mit der Angst leben müssen, erwischt und aufgeschlitzt zu werden. Für Remy gibt es auf Dauer aber nur eine Chance: Er muss die dunklen Machenschaften der Union aufdecken und den menschenverachtenden Konzern stürzen.

Galerie
Cast & Crew

Wer ist der Regisseur von Repo Men und wer spielt mit?

OV-Titel
Repo Men
Format
2D
Box Office
18,41 Mio. $
Der Film erhielt die FSK-Freigabe "Freigegeben ab sechzehn Jahren".
Spannende Filme
Horizont erweitern

Was denkst du?
3 Kommentare
Avatar
ELanchester : : Moviejones-Fan
12.01.2019 17:57 Uhr
0
Dabei seit: 12.12.18 | Posts: 16 | Reviews: 3 | Hüte: 5

Definitiv brauchbar. Die Würze liegt hier in den kleinen Momenten.

Ich bin fünf Minuten dabei und weiß schon wieder, warum ich die DVD immer noch habe. Die ersten Klänge von Rosemary Clooneys "Sway". Jude Law "operiert", das schmierige Skalpell im Mund, auf der Stelle.

Die freudige Nachrichtensprecherin, die hilfreiche Kommentare beisteuert, während ihr Kollege sein Professionalität verkörpert. "…schwerwiegende Neuigkeiten heute Morgen aus Nigeria" - "Das liegt in Afrika!".

Als Law das erste Mal einen Blick auf Alice Braga wirft, macht er ein Gesicht, als habe ihn plötzlich ein Schlaganfall getroffen. Der Film gönnt sich eine Menge Zeit mit diesem nicht weiter erklärlichen Ausdruck. Es ist ein Fest.

"Diese Bude hier ist ne Happy Zone", sagte der schlechteste beste Freund aller Zeiten. Wenn Repo Men eins von Anfang bis Ende vermitteln will, ist es, dass Schläger aus der Grundschule nie deine besten Freunde werden.

Die Moral wird schon zur Halbzeit formuliert, als "Job nicht mehr nur Job ist". Erfrischend! Was machen wir jetzt mit dem Rest der Zeit?

Mehr Actionfilme sollten eine Suche nach einem Objekt haben (hier: die pinke Tür), die schmucklos mit der Sichtung eines wegweisenden Schilds (hier: -> PINK DOOR) beendet werden. Ein netter Touch als vorletztem guten Moment.

MJ-Pat
Avatar
ZSSnake : : Expendable
08.05.2016 21:30 Uhr
0
Dabei seit: 17.03.10 | Posts: 7.461 | Reviews: 141 | Hüte: 370

Der Film gefiel mir auf den meisten Ebenen wirklich gut. Vielleicht war er etwas sehr blutrünstig, aber er war gut gespielt und ein solider Genrefilm mit einigen guten Einfällen, aber auch Logikproblemen, allen voran, die irgendwie ungeklärte Frage, ob Mord (nichts anderes es der Repo-Prozess im Regelfall) beim Schuldeneintreiben in dieser Gesellschaft einfach so toleriert wird. Bzw warum es so ist. So ist zwar die interessante Idee samt Blade Runneresker Zukunftsvision nicht schlecht und auch die Kritik an der Ware Mensch ist angedacht, aber auf den meisten Ebenen traut sich der Film halt dann doch nicht den entscheidenden Schritt weiter zu machen und bleibt "nur" überdurchschnittliche und wirklich unterhaltsame Genrekost mot starken Darstellern.

Meine Bewertung
Bewertung
"You will give the people of Earth an ideal to strive towards. They will race behind you, they will stumble, they will fall. But in time, they will join you in the sun, Kal. In time, you will help them accomplish wonders." (Jor El, Man of Steel)
Avatar
Sebo : : Moviejones-Fan
22.06.2010 08:10 Uhr
0
Dabei seit: 14.04.10 | Posts: 480 | Reviews: 56 | Hüte: 1
Es geht halt nichts über die Musical-Verfilmung, die ist einfach Kult. Hier wollte man einfach nochmal Geld mit der Story machen... Tja, Schade...
Forum Neues Thema